Fahrt zur Ausstellung „Renoir“ nach Frankfurt

Inhalt

Option 1: „Renoir“

Erwachsene (und ggf. auch interessierte junge Leute ab 8 Jahren ) entdecken diesen beliebten Impressionisten, der als einer der wesentlichen Wegbereiter der werdenden Moderne gilt und tauchen dabei ein in die einzigartigen Bildwelten von Renoir.
„Tradition und Moderne befinden sich gerade bei Renoir in einem fruchtbaren Wechselspiel: Seine Neuinterpretationen altbekannter und wieder in Mode gekommener Sujets der Kunst des Rokoko wie seine modernen Fêtes galantes, Genre- und Boudoirszenen, Aktdarstellungen und Stillleben integrieren sich vortrefflich in die üppig mit Möbeln im Stil des Rokoko ausgestatteten Interieurs seiner Sammler.”
Kuratorenteam Alexander Eiling, Juliane Betz und Fabienne Ruppen.
Präsentiert werden rund 120 Gemälde, Arbeiten auf Papier, Skulpturen und kunsthandwerkliche Objekte, darunter Kunstwerke aus der Sammlung des Städels, wie Renoirs „Nach dem Mittagessen“ (1879) und Antoine Watteaus „Die Einschiffung nach Kythera“ (ca. 1709/10), aber natürlich auch Leihgaben, etwa aus dem Musée d’Orsay in Paris, der National Gallery in London und dem Metropolitan Museum of Art in New York.

Option 2: Reguläre Sammlung + Workshop

Junge Leute ab 8 Jahren (und ggf. auch interessierte Erwachsene) erkunden mit einer Führung die reguläre Sammlung und dürfen anschließend an einem Workshop hier teilnehmen. Nähere Informationen zum Workshop folgen.

Fahrt

Fahrt mit dem Rheinland-Pfalz-Ticket zu 8 Uhr ab Alzey + Zustiegsbahnhöfe bis Frankfurt. Fahrtpreis beinhaltet Ausstellungsbesuch “Renoir” und Führung bzw. Ausstellungsbesuch + Führung durch die reguläre Sammlung + Workshop für junge Leute.

Detaillierte Informationen zur Ausstellung

Pressemeldung zur Ausstellung als PDF
Link zur Homepage des Museums
Film auf arte Renoir – Porträt einer Zeitenwende
Ausstellungsankündigung im SWR Renoir und Rokoko

DIGITORIAL®

Nutzen Sie für die Vor- und Nachbereitung Ihres Ausstellungsbesuchs auch das Digitorial® zur Ausstellung und tauchen Sie mit dem kostenfreien digitalen Vermittlungsangebot direkt ein in die Bildwelt Renoirs. Mit interaktiven Modulen, Audiospuren und informativen Kurztexten zeigt das Digitorial® die überraschenden Bezüge Renoirs zum Rokoko vor dem Hintergrund eines rasanten politischen und gesellschaftlichen Wandels.
Verfügbar auch auf Englisch: www.renoir.staedelmuseum.de

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis 16. Mai 2022 möglich unter kunstwerkstattontour@gmail.com oder telefonisch unter 06734 269 195.
Bitte geben Sie hierbei an

  • Ihren Wohnort und wo Sie zusteigen möchten entlang der Zugstrecke Alzey-Mainz
  • mit wie vielen Personen und deren Namen
  • bei jungen Leuten bis 14 Jahren das Alter
  • ob es für Sie einen Ermäßigungsgrund (etwa Behinderung) gibt oder/und Sie barrierefreien Zutritt benötigen
  • für welche Option Sie sich entscheiden – wer an der Renoir-Führung (Option 1) und wer an Führung+Workshop (Option 2) durch die reguläre Sammlung teilnimmt
  • ob und mit wie vielen Personen Sie eine Reservierung im Museumsrestaurant Holbein´s nach Ende der Führung wünschen, etwa gegen 13.00 Uhr, siehe Speisekarte. Das Museumscafé im Städel hat geschlossen, alternativ bietet sich das Café im Liebighaus an (hier leider keine Reservierung möglich)
  • ob es für Sie einen Ermäßigungsgrund (etwa Behinderung) gibt oder/und Sie barrierefreien Zutritt benötigen
  • Kontakttelefonnummer (möglichst mobil) und Emailadresse

Überweisung

Überweisen Sie bitte die Teilnahmegebühr bis spätestens 16.05.2022 auf das Kunstwerkstatt-Konto unter Angabe des Verwendungszwecks KA/22/01 Rodin/Arp

Volksbank Alzey-Worms
IBAN: DE 4055 0912 0000 2192 8208
BIC: GENO DE 61AZY

Treffpunkt am 21. Mai 2022

8:00 am Bahnhof Alzey, Fahrkartenautomat an Gleis 1 (Abfahrt Zug zu 8:13)
Weitere Zustiege möglich entlang der Haltepunkte nach Mainz möglich.
Rückkehr bis 18 Uhr.

Menü