Der Blaue Reiter – Von gelben Kühen, blauen Pferden und den Anfängen der abstrakten Malerei

Kursnummer  BM/18/03
Wer Grundschulkinder
Wo Atelier Linea, Pariser Straße 98, 55268 Nieder-Olm
Kursleiterin Beate Mertel
Zeit 3 x 4 Stunden
Termine
  • Dienstag, 31. Juli, 09 – 13 Uhr
  • Mittwoch, 01. August, 09 – 13 Uhr
  • Donnerstag, 02. August, 09 – 13 Uhr
Kursgebühr
  • 60,00 EURO
  • Materialkosten zusätzlich ca. 8 € pro Kind für Malgrund und Farben. Bitte Malkittel oder altes Hemd mitbringen.
Beschreibung
"BlauesPferdchen" von Franz Marc

“BlauesPferdchen” von Franz Marc


Franz Marc liebte die Tiere. Für ihn war die Kuh gelb und das Pferd blau. Er malte seine innere Wirklichkeit. Und sein Freund Wassily Kandinsky das erste ungegenständliche Bild, denn er interessierte sich für die Wirkung von Farben und Formen. Was waren das für Künstler und warum wurden sie zu wichtigen Wegbereitern der modernen Kunst des 20. Jahrhunderts? Wir wollen uns auf eine Reise begeben und die beiden Künstler, ihre Einflüsse und ihr Umfeld kennenlernen. Und dann unsere eigenen Wirklichkeiten schaffen, im eigenen Farbklang malen. Der Kurs endet mit einer Vernissage, die wir gemeinsam für die Eltern gestalten. Alle Kinder, die gern experimentieren und farbenfroh malen, sind hier genau richtig.
Anmeldung
  • Telefon: 0172 – 6176485
  • E-Mail: beatemertel@web.de